FarbFaible > Blog > Kategorie: Positionierung, Marke, Farbe
• 19. September 2021

Gemeinsam Marketingideen entwickeln mit dem WOW-Feedback

Feedback für Unternehmen, um die Positionierung und Marketingideen anzugehen

Der Blick von außen – hol Dir Feedback für Ideen, Dein Marketing oder Deine Positionierung

Da ist es mal wieder: das weiße Blatt. Du schaust es an – und es bleibt weiß! Die Ideen bleiben einfach aus. Dabei musst Du unbedingt etwas an Deiner Anzeigenkampagne ändern. Oder Du möchtest Deine Zielgruppe anders ansprechen.

Vielleicht geht es Dir aber auch so, dass Du eine Idee vorgestellt bekommen hast, aber irgendwie bist Du nicht sicher. Du denkst eventuell schon eine Weile über diverse Ansätze nach, die Du ausprobierst hast. Waren die Ansätze wirklich gut? Geht es vielleicht anders besser? Du merkst, dass Du einfach mal jemanden brauchst, um Deine Themen zu besprechen.

Und genau das ist es, was so wertvoll ist! Du sprichst mit jemanden über eine Idee oder versuchst einen Gedanken zu formulieren und Dein Gegenüber bringt Dich auf eine neue Idee bzw. plötzlich liegt die Lösung direkt vor Deinen Augen.

In solchen Momenten langen wir uns alle fassungslos an den Kopf und fragen uns, warum wir da nicht selbst drauf gekommen sind. Diese Momente haben wir alle und ich meine wirklich ALLE. Du bist damit nicht alleine. Ich erlebe es immer wieder, dass sowohl meine eigenen Kunden aber auch die viele andere einfach feststecken und keine neuen Ideen haben. Oder sich gedanklich im Kreis drehen.

Genau dafür habe ich mein WOW-Feedback – und was das ist und wie es Dir hilft, erkläre ich Dir. Du kannst aber auch einfach Tipps für Dich mitnehmen, um neue Inspiration zu bekommen.

Hilfe – ich sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht

Manchmal ist es wirklich schwierig für uns, den Blick des Außenstehenden einzunehmen und manche Dinge neutral zu betrachten. Wir sind einfach betriebsblind. Wir leben und arbeiten in unserer Blase und deshalb brauchen wir Impulse von außen.

Genau weil es jedem so geht und wir manchmal die Impulse von außerhalb brauchen, ist es auch so wichtig und richtig, sich mit anderen auszutauschen. Das kann z.B. sein, indem Du einen Business-Buddy hast, eine Marketing- oder Werbeagentur, in einer Mastermind bist oder vielleicht in einer Gruppe aktiv in den Austausch gehst. Oder du nutzt andere Gelegenheiten, wie Netzwerktreffen, um dich mit anderen Experten auszutauschen und von ihrem Wissen so profitieren.

Eigentlich wissen wir, was gut für uns und unser Unternehmen ist. Aber manchmal brauchen wir einfach den Impuls von außen. Das kann manchmal eine Headline sein eine Bildideen oder etwas, wie ich mein Marketing aufziehe, wo mir einfach eine kleine Stellschraube noch fehlt.

Und lass dir gesagt sein, mir geht das bei mir selbst genauso für meine Kunden erstelle ich Konzepte, Texte, Marketingideen und vieles mehr und bei mir selbst bin ich als manchmal richtig blockiert und komm nicht auf eigene Ideen. Auch hier brauche ich dann einfach einen kurzen Impuls von außen, damit ich meine eigenen Dinge dann wieder selbst umsetzen kann.

Und genau aus dieser Erfahrung heraus und weil es sich so gut anbietet, habe ich das WOW-Feedback erarbeitet. Mit dem Du gebündelt und schnell Deine Themen mit mir besprechen kannst.

Kreativ sein und groß denken – Marketingideen und Kreativtechniken

Kreativ werden, wenn man gerade eine kreative Blockade hat

Wenn Du das weiße Blatt weiter anstarrst und einfach keine Ideen kommen wollen oder Du gleich alles „zerdenkst“, was kommt, dann empfehle ich Dir folgende Ideen mal auszuprobieren.

1. Schreibe alles, was Dir in den Kopf kommt auf

Du willst Ideen entwickeln, kannst aber einfach nicht anfangen, weil Du sofort alles zerdenkst? Das Blatt bleibt weiß! Dann ist mein Tipp für Dich: Stell Dir einen Timer auf 3 oder 5 Minuten und schreib alles auf, was Dir in den Kopf kommt. Wirklich ALLES.

Auch wenn Du vielleicht „bla bla“ oder „Quatsch“ denkst, schreib auch diese Gedanken auf. Einfach alles – man nennt das auch „Brain Dumping“. Es bedeutet übersetzt „Gehirn auskippen bzw. entleeren“ – und genau dieses rauslassen von allem schafft einen freien Kopf. Danach stellst Du vielleicht fest, das doch coole Ideen auf Deinem Blatt stehen. Wenn der Kopf dann wieder frei ist, kann es wieder losgehen und Du kannst richtig kreativ werden.

2. Denke groß

Der Kopf ist frei, Du hast vielleicht schon coole Ideen, aber jetzt lass uns mal groß denken. Warum? Weil es Spaß macht, Dich auf neue Ideen und Ansätze bringt und Du Deine Kreativität nicht von vorneherein eingrenzt. Schreib alles auf und fang erst danach an, die großen Ideen herunter zu brechen, damit Du diese umsetzen kannst.

3. Perspektivwechsel beflügeln

Tue mal etwas, das Du noch nie gemacht hast, um Ideen zu entwickeln. Ich möchte Dir gerne zwei meiner Ideen mitgeben:

  1. Leg Dich auf den Boden und schau an die Decke, wenn Du brainstormst. Und dann schau mal, was Dir für Ideen kommen, wenn Du in einer ungewohnten Position nachdenkst.
  2. Anstatt vorwärts durch Dein Zimmer zu laufen, lauf rückwärts. Wenn wir etwas tun, um aus unseren normalen Gewohnheiten auszubrechen, weckt das unseren Kreativitätssinn. Probiere es mal aus!

Inspiration findest Du auch in anderen Blogartikeln von mir:

Wann macht es Sinn, das WOW-Feedback zu nutzen? 

Also eigentlich immer. Oder zumindest, wenn Du nicht weiter kommst. Betriebsblind, Tomaten vor den Augen oder der Kopf ist einfach leer, wenn Du versuchst, auf neue Ideen zu kommen? Du kümmerst Dich selbst um Dein Marketing? Oder Du und Deine Mitarbeiter kommen gerade nicht weiter? Du möchtest mal losgelöst von Deiner Agentur einen neuen Impuls?

Das kenne ich nur zu gut. Sowohl von meinen Kunden, aber auch von anderen, die zwar eine Marketingabteilung oder eine Werbeagentur haben, aber einfach mal einen Perspektivwechsel möchten. Denn ein Außenstehender hat einen ganz anderen Blick auf das Unternehmen bzw. die Marke. Und genau das kannst Du für Dich nutzen. Frischer Wind und ein neutraler Blick auf die Dinge. Genau dafür gibt es mein WOW-Feedback.

Die besten Marketingideen für Deinen Unternehmensauftritt finden

Wir erleben es alle irgendwann mal: Wir sind in unserem Alltag gefangen und haben zu wenig Zeit für neue Ideen. Oder wir haben eine gewisse Idee und Ziele, aber es fehlt der Ansatzpunkt, wie man damit starten kann. Und genau für solche Momente ist es manchmal hilfreich, wenn du dir eine zweite Meinung holst. Durch den Blick von außen kann es sein, dass Du viel bessere oder zusätzlich Ideen entwickeln kannst.

Denn sich um seine Sichtbarkeit und das dazugehörige Marketing zu kümmern sind keine Sachen von Minuten. Wir brauchen einfach Zeit und Ruhe, um die Ideen überhaupt erst mal zu überlegen. Oder zu prüfen, ob die Idee so auch wirklich gut ist . Oder diese fertig denken.

Das WOW-Feedback ist für Dich die Möglichkeit, das Thema, das Dich gerade am meisten beschäftigt, in den Fokus zu rücken. Wir können coole, lokale oder innovative Marketingideen für Dich entwickeln. Oder wir schauen uns Dein Marketingkonzept an und überlegen, wie wir es aufbauen, erstellen oder verbessern können.

Möglich ist aber auch, wenn Du eine Frage zu Deiner Positionierung hast, einem Text, einem möglichen Bildaufbau oder anderen Themen. Oder wenn Du das Gefühl hast, nicht die richtigen Kunden anzusprechen. Es gibt so viele Möglichkeiten, Dir sind fast keine Grenzen gesetzt.

Was bringt mir das WOW-Feedback?#

Du kannst zu jedem Thema eine Frage stellen – und das ist das tolle. Denn so kannst Du das eine Thema, das Dich am meisten beschäftigt angehen. Wichtig ist einfach, sich beim WOW-Feedback ein Thema zu fokussieren.

Damit du gebündelt dazu Feedback bekommst und an dieser Stelle einfach schnell weiterarbeiten kannst. Denn das ist mir dabei ganz wichtig: Das WOW-Feedback soll Dich aktiv ins Tun bringen. Damit Du einfach wieder weiter kommst.

Dein Nutzen: Du hast am Ende also eine Idee, wie Du etwas anders machen kannst und kommst ins Tun.

Für wen und welche Branchen ist es geeignet?

Jetzt fragst du Dich sicherlich, für wen und/oder welche Branchen das WOW-Feedback geeignet ist. Da kann ich Dir sagen: grundsätzlich für jeden und alle. Denn ich bin nicht auf spezielle Branchen fokussiert. Aber achtung, für manche funktioniert bzw. ist eine Fokussierung super wichtig. Mein Fokus liegt nicht in der Branche, sondern in oder Positionierung bzw. dem Markenaufbau. Ich liebe die Abwechslung und dass ich unterschiedlichste Branchen unterstützen kann.

Mir ist es wichtig, dass meine Kunden optimal aufgestellt sind, mit einem Marketing, das zu ihnen passt. Denn gerade durch die unterschiedlichen Zielgruppen, Kunden und Branchen entsteht ein wunderbarer Mix, den ich hervorragend einsetzen kann.

Ob du in der Ernährungsbranche bist, als Coach arbeitest oder etwas ganz anderes im Bereich Dienstleistung oder Produkte umsetzt – ich unterstütze Dich gerne mit meinen Ideen. Mit meiner Berufserfahrung sowohl als angestellte Art Direktorin und jetzt mittlerweile acht Jahren mit eigenem Business, habe ich bereits viele Branchen und Themen bearbeitet.

Wenn du Lust hast mit Deinem Unternehmen oder Deiner Marke oder Deinem Produkt weiter zu kommen, dann lass uns einfach gemeinsam an Deinem WOW arbeiten.

Wenn Du mehr Tipps von mir lesen möchtest, empfehle ich Dir Dich in meinen Newsletter einzutragen. Mehr über mein WOW-Feedback kannst Du auch bei meinen Leistungen nachlesen. 

Mehr über das WOW-Feedback

Dir gefällt der Beitrag gefallen? Dann Pin das gerne bei Pinterest:

Gemeinsam Marketingideen mit WOW-Effekt entwickeln mit FarbFaible
WOW, da wäre ich alleine nicht drauf gekommen. WOW-Feedback von FarbFaible
Klarheit für die eigene Positionierung mit dem WOW-Feedback von FarbFaible