In Szene gesetzt: der erste Eindruck zählt

In Szene gesetzt: der erste Eindruck zählt

Richtig präsentieren: Wichtig für die eigene Werbung – aber auch beim Home Staging

Ich bin mir sicher, jeder kennt das Sprichwort: 

„Für den ersten Eindruck, gibt es keine zweite Chance.“ 

Und das stimmt. Solche Schlüsse, die wir oftmals für unseren Alltag übernehmen, lassen sich genauso auf unser Unternehmen übertragen. Ob es dabei um den eigenen Unternehmensauftritt oder eine Immobilie geht – der erste Eindruck zählt. Für Simone Kunz von kunz3 habe ich einen neuen Flyer für Ihre Home Staging Dienstleistung erstellt, damit dieser Bereich entsprechend präsentiert wird.

Was ist das Konzept des Flyers?

Der Flyer ist eine Mischung aus Referenzbildern – d.h. bereits umgesetzte Projekte von kunz3 und entsprechendem Text. Das Format des Flyers ist nicht, wie so oft: DIN lang, sondern ein DIN A5 Hochformat mit 8 Seiten und einem Altarfalz, als Faltart. Ein Altarfalz wird aus der Mitte heraus geöffnet und immer beidseitig nach rechts und links weggeklappt. Bei einem DIN lang Flyer, klappt man in 99% der Flyer, die rechte Seite weg. Allein durch das Format und die andere Klapptechnik hat man schon mal etwas Besonderes und nicht das „Standardformat“.

Home Staging Flyer gestaltet

Der Aufbau des Home Staging Flyers

Die Einstiegsseiten – das sind die ersten 2 Seiten, die man sieht, sobald man in den Flyer das erste Mal aufschlägt – erklären was Home Staging ist und wer hinter kunz3 steckt. Der Altarfalz wird auch 3-Bruch-Falz genannt, da dieser 3-mal gefaltet wird. Sobald der Flyer vollständig aufgeklappt ist, hat man die kompletten Infos auf einer und Seite und man sieht auf einen Blick die unterschiedlichen Einsatzarten von Home Staging mit Vorher-Nachher Bildern.

Home Staging Flyer Gesamtansicht Design

Das Corporate Design von kunz3

Das Design des Flyers besteht aus den eigenen Bildern sowie Elementen aus dem Corporate Design. Das Farbkonzept mit Türkis und Gelb ist im Flyer aufgegriffen und mit entsprechenden Gestaltungselementen, wie den Kästchen mit Ihrer leichten Schräge an einer Seite, kombiniert. Ein ansprechender Flyer in einem tollen Format, der Home Staging wunderbar darstellt.

Beispiel: die geerbte oder bewohnte Immobilie

Bei geerbten Immobilien sieht man oftmals die größte Veränderung, hier unterstützt Simone Kunz auf Wunsch auch beim Ausräumen, bessert bei kleinen Fehlern aus, reinigt und möbliert und dekoriert die Immobilie. Ganz gleich, ob die Immobilie nun bewohnt, unbewohnt oder geerbt ist, durch die Atmosphäre, die geschaffen wird, kann sich z.B. auch eine junge Zielgruppe wohlfühlen. Das ist wichtig, um eine positive Kaufentscheidung bei den Interessenten zu erzielen. Mit einer zielgruppengerechten Präsentation, das bedeutet mit neutraler aber zeitgemäßer Möblierung, kann sich jeder seine eigenen Vorstellungen von seinem „zukünftigen Zuhause“ machen. Aus diesem Grund ist der Flyer vor allem mit Vorher-Nachher Bildern aus eigenen Home Staging-Projekten aufgebaut, damit der Effekt, was Home Staging bewirkt, direkt sichtbar wird. 

Home Staging Flyer Seite Detail Design

Aber jetzt noch mal im Detail: Was ist Home Staging genau?

Mit Hilfe von Home Staging werden Immobilien in Szene gesetzt und inszeniert.  Es führt durch die ansprechende Präsentation der Immobilie zu einem schnelleren Verkauf. Dabei richtet sich Home Staging an alle Menschen – sowohl Privatverkäufer als auch Immobilienmakler oder Bauträger – die Ihre Immobilie schneller und zu einem besseren Preis verkaufen möchten.

Fazit: Warum ist der erste Eindruck so wichtig?

Ganz einfach – genauso, wie wir Wert darauf legen, wie unsere Wirkung auf andere ist oder unser Unternehmen nach außen Auftritt – der erste Eindruck ist immer entscheidend und das sollte man sich auch beim Immobilienverkauf vor Augen halten. Denn nichts ist so schwer, wie einen schlechten ersten Eindruck wieder zu korrigieren. Wie steht es um euren Unternehmensauftritt? Ist der erste Eindruck so, wie er sein soll? Ich unterstütze jeden dabei, den richtigen ersten Eindruck zu hinterlassen, wenn es um die Firmendarstellung geht.   

An meiner Arbeit gefällt mir vor allem, dass ich immer wieder Einblicke in neue Branchen bekomme und dadurch auch immer wieder vor neuen Aufgaben stehe, was den Aufbau und die Gestaltung der entsprechenden Werbemittel angeht. Dieses Projekt hat mir viel Spaß bereitet in der Umsetzung. Wie gefällt es euch?

Und seid Ihr neugierig geworden? Mehr Informationen zur Arbeit von Simone Kunz gibt es unter: www.kunz3.de

Ich freue mich auf eure Rückmeldungen, kreative Grüße,

Miriam

Pingbacks sind deaktiviert.

Kommentare
  1. Simone Kunz Simone Kunz am 27.07.2015 14:17 #

    Hallo Miriam,

    Ich freue mich über Deinen gelungenen Blogbeitrag zur Erstellung meines Flyers und die Beschreibung meiner Arbeit. Besser kann man es nicht ausdrücken!!

    Die Zusammenarbeit mit Dir hat mir sehr gut gefallen. Ich fühlte mich persönlich und qualitativ gut beraten, wir haben verschiedene Lösungen diskutiert und ich habe mich gerne auf Deine Expertise verlassen.

    Die Folge davon ist viel Lob für meinen Flyer.

    Auf weiterhin gute Zusammenarbeit und gutes Netzwerken.

    Herzliche Grüße
    ...Simone

  2. miriam miriam am 27.07.2015 15:09 #

    Liebe Simone,

    danke Dir für die lieben Worte.

    Vor allem freue ich mich immer, wenn ich rüberbringen kann was derjenige macht und sich der andere auch gut wiedergegeben fühlt :o)

    Danke für dein Vertrauen und kreative Grüße,
    Miriam

Kommentar schreiben